Kundengruppe: Gast
Willkommen zurück!
Hersteller

Bushnell Elite Tactical LRHS 3-12 x 44 schwarz

Bushnell Elite Tactical LRHS 3-12 x 44 schwarz
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
1.199,00 EUR
Endpreis nach § 19 UStG. zzgl. Versandkosten



  • Details
  • Mehr Bilder

Produktbeschreibung

Leichtes Glas mit voller Funktionalität für besonders anspruchsvolle Schützen! Mit dem LRHS ist Bushnell der Spagat zwischen Drückjagd- und Long-Range-Zielfernrohr gelungen. Die geringe 3-fach-Vergrößerung sorgt für ein großes Sehfeld und der 2 mil-Ring im Absehen ermöglicht eine besonders schnelle Zielerfassung. Die 12-fache Vergrößerung in Kombination mit der Absehenschnellverstellung (ASV) machen das LRHS absolut Long-Range-tauglich.
Das LRHS ist auch eines der wenigen Zielfernrohre mit mil-ASV und mil-Absehen.

  • Variable Vergrößerung 3x bis 12x
  • Objektivdurchmesser 44 mm
  • Absehenschnellverstellung (Seitentrieb mit Schutzkappe) 0,1 mil/Klick (=1 cm/Klick)
  • Absehen: G2H Mil (Mil-Abstände) in der 1. Bildebene (wird mitvergrößert)
  • 30 mm Rohr
  • Einstellbarer Null-Stopp-Mechanismus
  • Parallaxeeinstellung
  • inkl. 50 mm Sonnenblende
  • Lichttransmission: 95 % (Mehrschichtvergütung)
  • Sehfeld 11,6 m - 2,99 m
  • Gewicht 690 g
  • Länge 340 mm
  • Augenabstand 95 mm
  • Austrittspupille 12,1 mm - 3,7 mm
  • Gesamtverstellweg: 24 Mil
  • Füllgas: Argon
  • inkl. Staubschutzkappen

Das LRHS bietet 3 wesentliche Vorteile:

1. Absehen auf mil-Basis in der 1. Bildebene
Die mil-Skala im Absehen lassen sich Entfernungen besonders einfach abschätzen. Ein kompliziertes Umrechnen von MOA ist nicht notwendig.

0,1 mil entsprechen 1 cm auf 100 m.
Durch folgende Formel kann die Entfernung zum Ziel auf einfache Weise berechnet werden:
d = a * 1000 / s

d: Entfernung
a: Tatsächliche Größe des Ziels in Meter
s: Größe des Ziels in mil (kann mit dem Absehen abgelesen werden)

Durch das Absehen in der 1. Bildebene können Entfernungen bei allen Vergrößerungen geschätzt werden.

2. ASV mit mil-Klickverstellung
Im Gegensatz zur den MOA-Verstellung kann mit Zentimeter statt Zoll gerechnet werden. Wenn beispielsweise auf 100 m ein Geschossabfall von 10 cm ausgeglichen werden sollen, wird die ASV um genau 10 Klicks verstellt. Einfacher geht es nicht (bei einer handelsüblichen 1/4 MOA Verstellung wären es z.B. "unrunde" 16 Klicks).

3. 95 % Lichttransmission
Völlig ungewöhnlich in dieser Preisklasse, aber das LRHS lässt tatsächlich 95% des Lichtes durch!


Hintergrund:
Die meisten Zielfernrohre besitzen ein Absehen auf MOA-Basis. Für den angloamerikanischen Raum ist das auch zweckmäßig, da hier mit Zoll gerechnet wird (1 MOA entspricht ungefähr 1 Zoll auf 100 yards). Natürlich lassen sich die Werte umrechnen, allerdings ist das für auf das metrische System gewohnte Europäer ein unnötiger Umstand.
Metrische Maße lassen sich mit einer mil-Absehen/mil-Klickverstellung wesentlich einfacher handhaben. Leider wird diese Kombination nach wie vor hauptsächlich vom Militär genutzt und auf dem Zivilmarkt halten diese Gläser nur langsam Einzug. Teilweise findet man sogar die völlig sinnlose Kombination aus mil-Absehen (z.B. Mildot) und MOA-Klickverstellung, hier ist beim Kauf Vorsicht geboten.

Abbildung ähnlich.